Sponsored Post

1890‚S George Roe Whiskey kann für € 12.000 Bei Victor Mee Auktionen verkaufen

Seltene 1890 George Roe Whiskey verbindet herausragende Stücke der irischen politischen, Literatur und Geschichte aufzusaugen in den kommenden Feature Irish Connections Sammler Verkauf bei Victor Mee Auktionen.

Familienbetrieb und Auktionshaus Victor Mee Auktionen der vertraute Rolle der Suche nach dem nächsten Betreuer für die wichtigsten Stücke der irischen Geschichte in ihrem bevorstehenden gegeben haben 8th und 9th Kann Irish Connections Sammler Verkauf, finden in ihrem Cavan-basierten Auktionshaus geplant. Mit Kopf-Dreh-Stücken einschließlich einem von nur drei bekannten überlebenden ersten Jahrestag Kopien der irischen Proklamation, unter Verwendung der gleichen Druckblöcke wie das Original gedruckt, eine große Sammlung von seltenen signiert und datiert Bücher von Seamus Heaney, und eine sehr wertvolle Sammlung von Whiskys, die eine sehr wertvolle 1890er Flasche kostbaren George Roe Irish Whiskey vorhergesagt im Bereich von 6.000 € bis 12.000 € zu einem scharfen Sammler zu verkaufen.

Mit Bieter zur Zeit aus der ganzen Welt, einschließlich begeistert Irish-American Bieter registriert, High-End-Whisky Sammler aus Hong Kong, und die irische Geschichte Sammler aus ganz Irland und darüber hinaus, Der Verkauf ist von der zunehmenden Popularität von Victor Mee Auktionen als führenden Auktionshaus in Irland mit einem vertrauenswürdigen Ruf reflexiven qualitativ hochwertige und einzigartige Stücke in dem Verkauf.

Eine feine Sammlung von seltener Irish Whiskey

Irish Whiskey und Werbung ist ein ständiges Fachgebiet für die ganze Familie laufen Auktionshaus und ein prominentes Thema in vielen Verkaufs, mit diesem Verkauf keine Ausnahme. Trifft man den Auktionsblock im Mai dieses Jahr wird eine exquisite Sammlung von Irish Whiskey von Dem McCabe sein, zuvor der Besitzer einer Kneipe in Warrenpoint, geerbt von seiner Tante aus der Grafschaft Armagh mit einem showstopping Stück, das der Aufmerksamkeit von begeistertem Sammler gewinnt weltweit, eine kostbare 1890er Flasche George Roe Irish Whiskey – eine der seltensten Flaschen Irish Whiskey kommen auf je auf den Markt.

Bemerkung über die Seltenheit dieser Flasche, Bryan Mee an Victor Mee Auktionen sagte, „Leider waren diese Flaschen nur betrunken und nicht gespeichert. Die Flasche selbst ist in sehr gutem Zustand mit einiger Verdunstung und stellt die Thomas Street Distillery. Es wird geschätzt, im Bereich von 6.000 € bis 12.000 € zu einem scharfen Sammler zu verkaufen, und wir sind sehr gespannt auf die Wahlbeteiligung für Bieter, die für dieses Stück zu sehen, wer wird tune in Online, via Telefon, und kommt zu unserem Auktionshaus persönlich zu bieten.“

George Roe Whiskey hatte ihre Anfänge in 1757 wenn Peter Roe kaufte eine kleine Brennerei auf Thomas Street in Dublin. Roe Whisky durch viele Hände von Roe bestanden aus 1757 zu 1832, wobei während dieser Zeit eine andere Brennerei auf Pimlico Straße von Nicholas Roe gegründet. Es war in 1832 dass George Roe übernahm beiden Brennereien sie in einem großen Komplex zu festigen und auszubauen. Die sich ergebende Organisation wurde George Roe & Unternehmen oder Geo. Rogen & Co. Brennereien. Im 1887, George Roe & Unternehmen wurde die größte Brennerei in Europa, und zu dieser Zeit bedeckte die Thomas Street Brennerei siebzehn Morgen, mehr als zwei Millionen Liter Whisky produziert jährlich.

Im 1889 George Roe & Co. Distillers trat William Jameson & Co und die Dublin Whiskey Distillery (D.W.D) eine Handelseinheit zu bilden, die Dublin Destillieren Company Ltd genannt. Jede Brennerei hat ihren eigenen Whisky unter eigenem Namen auf den Markt, aber während der späten 19th und frühen 20th Jahrhunderte - eine schwierige Zeit für die Whisky-Industrie in Irland aufgrund des verstärkten Wettbewerbs aus schottischem Whisky, Verbot in den Vereinigten Staaten und den Rückgang der sozialen und wirtschaftlichen Macht in Irland die vielen Brennereien verursacht scheitern – Geo. Rogen & Co. Distillers zusammen mit seinen beiden Partnern aufgehört Whisky herzustellen, in 1926, Verlassen große Mengen an nicht verkauften Lager. Erst Mitte der 1940er Jahre, dass Geo Roe & Co. Brennereien gelöst, und Guinness übernahm die Stelle der alten Roe Thomas Street Brennerei.

Neben diesem historischen Etikett von George Roe Whiskey, der Verkauf an Victor Mee auch einen seltenen 1940er JJ umfasst&S Liqueur Dublin Irish Whiskey, eine Mischung aus 100% John Jameson Whisky, destilliert und abgefüllt von John Jameson & Son Ltd. Die hexagonal geformte Flasche mit umfasst ein Etikett, das offenbart, `Nicht ein Tropfen bis` s verkauft zwölf Jahre alt.‘Importierte in Vereinigten Staaten von WA Taylor & Co. New York, diese besondere Flasche wurde in Amerika nur verkauft und es ist sehr selten, es ungeöffnet und vollständig abgedichtet zu finden. Diese Flasche - die eine gewisse Verdunstung aufgrund verfügt über Alter – wurde höchstwahrscheinlich wieder nach Irland als Geschenk von einem entfernten Cousin gebracht und wird geschätzt für 800 € bis 1200 € zu verkaufen.

Neben diesen herausragenden Flaschen, das Team von Victor Mee erwartet auch großes Interesse an zwei Flaschen 1950er Jahre John Jameson Whiskey, schätzungsweise 600 € 400 bis € verdienen und die oben Flaschen Rare 1940 von John Jameson & Sons Dublin Whiskey-Flaschen von Doheny und Nesbitt 5 Lower Baggot Street Dublin mit einer Schätzung von zwischen 6.000 € und 12.000 €.

Für weitere Informationen über die bevorstehende 8th & 9th Kann Irish Connections Sammler Verkauf bei Victor Mee Auktionen Besuch www.victormeeauctions.ie.

 

Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu hören

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0
%d Blogger wie diese: